Kurzer Sprint im Athletenhotel Tulip Inn

Djamila Böhm läuft sich im Arena-Hotel warm

Djamila Böhm, Deutsche Meisterin über 400 Meter Hürden, schnuppert bereits Arena-Atmosphäre vor dem PSD Bank Meeting. Sie besuchte das Tulip Inn Düsseldorf Arena, das jetzt im zehnten Jahr die Spitzen-Leichtathleten aus aller Welt beherbergt.

Foto: Anke Hesse

Für Djamila Böhm ist das ein Katzensprung: Von ihrer Wohnung bis zum Tulip Inn Düsseldorf Arena muss die beste Hürdensprinterin Deutschlands keine Stadtgrenze überqueren. Die gebürtige Kölnerin studiert und lebt in Düsseldorf. Die Wege zum PSD Bank Meeting, einem der größten Indoor-Leichtathletik- Ereignisse weltweit, sind komfortabel kurz: Ausgetragen werden die Wettkämpfe am 6. Februar im Arena Sportpark, gegessen und geschlafen wird – wie seit 11 Jahren direkt nebenan im Hotel Tulip Inn, in der Arena.

Zur Vorbereitung auf den ersten großen Hürdenlauf des Jahres besuchte die 23-Jährige nun ihre Basisstation für den 6. Februar. Zitat Böhm – „Ich wollte schon mal Arena-Atmosphäre schnuppern. Ich weiß, dass schon viele Spitzenathleten im Tulip Inn zu Gast waren. Es ist etwas Besonderes, wenn ein so wichtiges, internationales Event vor der eigenen Haustür stattfindet. Ich freue mich riesig darauf“, sagt Böhm.

Seit zehn Jahren ist das Arena-Hotel das Athletenhotel fürs PSD Bank Meeting. Jedes Jahr nach der Winterpause laufen sich die Mitarbeiter des Arena-Hotels für ihre Aufgabe als Gastgeber des internationalen Leichtathletik-Events warm: flexibler, freundlicher Service, exzellente Küche, auch warme Mahlzeiten bis in die Nacht hinein und die gleichen Zimmer für die Stammgäste. Zitat „Ich kann gut verstehen, dass sich Sportler hier zu Hause fühlen“, sagt Böhm. Zu den prominenten sportlichen Gästen im Tulip Inn zählten bereits Olympiasieger Dayron Robles (Hürden), Olympiasieger Tomasz Majewski (Kugelstoßen) und Dreisprung-Weltmeisterin Yargelis Savigne.

Für den Sommer planen Djamila Böhm und das Tulip Inn Düsseldorf Arena eine gemeinsame Aktion. „Wir stärken den Athleten mit unserer Gastfreundschaft den Rücken für den Wettkampf. Das ist Diensthochleistung. Darauf sind wir trainiert“, sagt Nicola Stratmann, Geschäftsführende Gesellschafterin des Tulip Inn. „Als Athletenhotel freuen wir uns ganz besonders, eine Düsseldorfer Sportlerin zu unterstützen“, sagt Stratmann.

Das PSD Bank Meeting soll für Böhm den Auftakt zu einem erfolgreichen Jahr bilden: Im Sommer will die Hürdenläuferin an der Europameisterschaft in Berlin teilnehmen. Für 2020 hat sie sich die Olympischen Spiele in Tokio als Ziel gesetzt. Um sich optimal auf ihre „Mission EM Berlin“ vorbereiten zu können, hatte Böhm im Herbst zum Crowdfunding aufgerufen. Dank finanzieller Unterstützer kam die nötige Summe für Trainingslager, Unterbringung, Fahrtkosten und Sportkleidung zusammen. Böhm revanchierte sich bei ihren Helfern mit kleinen Aktionen, etwa einer Postkarte aus dem Trainingslager, ein Fotodruck oder einem Videogruß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.