Europameister Przybylko: „Ich bin heiß auf das Düsseldorfer Meeting“ / Titelsponsor auch 2020 mit an Bord

Es geht hoch hinaus beim PSD Bank Leichtathletik Meeting in Düsseldorf am 20. Februar. Dessen ist sich Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko sicher: „Ich bin heiß auf das Düsseldorfer Meeting“, erklärte der 26-jährige Leverkusener, dessen Bestmarke in der Halle bei 2,30 m liegt, im Rahmen eines Pressetermins im QOMO RESTAURANT & BAR im Rheinturm Düsseldorf, dem höchsten Gebäude der Stadt. „Ich habe in den letzten Monaten hart gearbeitet und will in der Arena hoch hinaus“.

Das PSD Bank Leichtathletik Meeting ist seit Anfang des Jahres restlos ausverkauft. Weltklasseleistungen, packende Duelle und eine grandiose Atmosphäre sind schon jetzt vorprogrammiert. „Das PSD Bank Leichtathletik Meeting ist erstmals das Finale der IAAF World Indoor Tour und wird auch dank der dreistündigen Live-Übertragung bei Eurosport eine enorme Reichweite erzielen. Das ist eine tolle Werbung für die Sportstadt Düsseldorf“, so Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Das PSD Bank Leichtathletik Meeting wartet 2019 mit insgesamt elf Disziplinen auf – neun davon sind Disziplinen des Finales der IAAF World Indoor Tour, zwei sind zusätzliche Events. Und hier gibt es noch eine aktuelle Änderung. „Es gab kurzfristig die Chance, den chinesischen Sprintstar Bingtian Su für das Meeting zu gewinnen, der im letzten Jahr einen neuen Asien- und Meetingrekord in Düsseldorf aufgestellt und damit weltweit für Aufsehen gesorgt hatte. Insofern freue ich mich auch sehr auf die 60 Meter der Männer“,so August-Wilhelm Albert, Vorstandsmitglied der PSD Bank Rhein-Ruhr eG. Neben Bingtian Su ist auch der amerikanische Staffel-Vize-Weltmeister Michael Rodgers am Start. Darüber hinaus verkündete Albert ganz aktuell beim Pressetermin:„Wir bleiben dem PSD Bank Leichtathletik Meeting in Düsseldorf auch 2020 als Haupt- und Titelsponsor treu.“

Doch nicht nur internationale Top-Stars schmücken das Starterfeld am 20 Februar. Mit dabei sind auch zahlreiche deutsche Asse, darunter die Düsseldorferin Djamila Böhm aus dem Stockheim Team Düsseldorf, Deutsche Meisterin 2017 über 400 m Hürden und zusammen mit Przybylko Gesicht der neuen Werbekampagne des Meetings. „Es ist für mich eine große Ehre, dass Plakate mit meinem Gesicht in der ganzen Stadt hängen“, so die Athletin vom ART Düsseldorf, die gleich zu Beginn des Meetings im traditionellen Rahmenprogramm über die 400 Meter „flach“ an den Start gehen wird. „Das PSD Bank Leichtathletik Meeting ist für mich das Highlight in der Hallensaison.“

Lokale Größen gemeinsam mit Olympiasiegern, Welt- und Europameistern auf der Tartanbahn – das gibt es nur beim PSD Bank Leichtathletik Meeting in Düsseldorf. Geisel: „Das Meeting ist für Fans und die lokalen Athleten ein großes Ereignis. Es steht für eine enge Verzahnung zwischen dem Spitzensportgedanken und lokaler Einbeziehung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.